Museum Retz

Willkommen auf der Seite des Museums Retz im Bürgerspital!

Das Museum Retz im historischen Bürgerspital ist der zentrale Ausstellungsort der städtischen Sammlungen. Die Bestände umfassen die kulturhistorische Sammlung (Stadtgeschichte, Heimatkunde), die archäologische Sammlung, die geologische und paläontologische Sammlung und die Südmährische Galerie.

Die Sammlungsobjekte (mit Ausnahme der Südmährischen Galerie) sind Eigentum der Stadtgemeinde Retz. Das Museum wird seit der Renovierung des Bürgerspitals und der Neugestaltung der Dauerausstellung 2004 durch den damals neu gegründeten Museum Retz - Förderverein betreut.

 

Aktuelles

"BUNTmetall: Archäologische Kupfer- und Bronzegegenstände und ihre Herstellung"

Eröffnung am Samstag, 24. März 2018, um 19 Uhr

 

"Schloss Vöttau: Eine Perle des Thayatales" (Südmährische Galerie)

Eröffnung am Samstag, 7. April 2018, um 18 Uhr

 

Neuer Artikel zum Retzer See

In der Rubrik "Ein Blick zurück" durften wir einen Beitrag für den "kunstSTOFF", die Zeitung der Kulturvernetzung Niederösterreich, gestalten (Download). Der Retzer See ist nicht nur Thema dieses Artikels, sondern auch Teil der Dauerausstellung des Museums Retz sowie Inhalt einer eigenen Publikation, die in unserem Shop erhältlich ist.

 

Das Museumsteam sucht Verstärkung

Wir freuen uns über lokal- und regionalhistorisch interessierte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jeden Alters! Die vielfältigen Tätigkeitsbereiche sind der Kassendienst während der Öffnungszeiten, kreative Hilfe bei der Ausstellungsgestaltung, Mithilfe bei der Organisation von Veranstaltungen, Kulturvermittlung, Übernahme von Rechercheaufgaben, Unterstützung bei Transporten, Inventarisierungsarbeiten und handwerklichen Aufgaben, administrative Unterstützung und vieles mehr.

Bei Interesse genügt ein Besuch zu den Öffnungszeiten, ein kurzer Anruf (siehe Besucherinfo) oder eine formlose Nachricht an museum-retz[at]aon.at bzw. unter www.facebook.com/museumretz/.
Wir melden uns umgehend!