Museum Retz

Willkommen auf der Seite des Museums Retz im Bürgerspital!

Das Museum Retz im historischen Bürgerspital ist der zentrale Ausstellungsort der städtischen Sammlungen. Die Bestände umfassen die kulturhistorische Sammlung (Stadtgeschichte, Heimatkunde), die archäologische Sammlung, die geologische und paläontologische Sammlung und die Südmährische Galerie.

Die Sammlungsobjekte (mit Ausnahme der Südmährischen Galerie) sind Eigentum der Stadtgemeinde Retz. Das Museum wird seit der Renovierung des Bürgerspitals und der Neugestaltung der Dauerausstellung 2004 durch den damals neu gegründeten Museum Retz - Förderverein betreut.

 

Aktuelles

Neuer Artikel zum Retzer See:

In der Rubrik "Ein Blick zurück" durften wir einen Beitrag für den "kunstSTOFF", die Zeitung der Kulturvernetzung Niederösterreich, gestalten (Download). Der Retzer See ist nicht nur Thema dieses Artikels, sondern auch Teil der Dauerausstellung des Museums Retz sowie Inhalt einer eigenen Publikation, die in unserem Shop erhältlich ist.

 

Vorschau auf die Sonderausstellungen des Museumsjahres 2018:

"BUNTMetall: Archäologische Kupfer- und Bronzegegenstände und ihre Herstellung"

Ab Karsamstag, 31. März 2018, im Museum Retz

"Schloss Vöttau: Eine Perle des Thayatales" (Südmährische Galerie)

Eröffnung am Samstag, 7. April 2018, um 18 Uhr

 

Aktuelle Empfehlung aus unserem Shop:

2014 ist eine Publikation des Südmährischen Museums in Znaim erschienen: "Traditionelle Ernährung in der Znaimer Region und im niederösterreichischen Grenzgebiet", kofinanziert durch die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung; Autor ist der Ethnologe Jiří Mačuda. Das IV. Kapitel, in dem Sie über 70 traditionelle Rezepte finden, können Sie kostenlos hier downloaden.